Gedichte zum Stichwort Herbstgedichte

zitat Der Herbstwind schüttelt die Linde,
Wie geht die Welt so geschwinde!
Halte dein Kindelein warm.
Der Sommer ist hingefahren,
Da wir zusammen waren –
Ach, die sich lieben, wie arm!

Weiterlesen

Joseph von Eichendorff

Abschied Herbst Kinder Tochter Weinen