Gedichte zum Stichwort Seele

zitat O stille Freundin Du! O wortlos ernste Nacht!
Nimm meinen lauten Schmerz in Deine Mutterarme!
Verhüll' mein müdes Haupt in Deiner Schleier Pracht.

Weiterlesen

Adele Schopenhauer

Herz Leben Nacht Qualen Schmerzen Seele Tränen Traum Trost Wirklichkeit
zitat Als ich ging nach Ottensen hin
Auf Klopstocks Grab gewesen ich bin.
Viel schmucke und stattliche Menschen dort standen,
Und den Leichenstein mit Blumen umwanden,
Die lächelten sich einander an
Und glaubten Wunders was sie getan.

Weiterlesen

Heinrich Heine

Blumen Gräber Seele Stille
zitat Wo treues Wollen, redlich Streben
Und rechten Sinn der Rechte spürt,
Das muss die Seele ihm erheben,
Das hat mich jedes Mal gerührt.

Weiterlesen

Joseph von Eichendorff

Ehre Freude Herz Schönheit Seele
zitat Beutst du dem Geiste seine Nahrung,
So laß nicht darben dein Gemüt,
Des Lebens höchste Offenbarung
Doch immer aus dem Herzen blüht.

Weiterlesen

Theodor Fontane

Erkenntnis Gefühle Geist Herz Offenbarung Seele Weisheit
zitat Was ist das Leben anders als ein Schlaf.
Seine Träume hindern uns daran,
eigene Herzenswünsche zu verwirklichen.
Das Geheimnis der Seele
verbirgt die Trauer;
entfernt sich diese,
wird die Freude es verhüllen.

Weiterlesen

Khalil Gibran

Denken Geheimnis Leben Schlafen Seele Traum
zitat Dein Wille geschehe! - Doch was ist dein Wille?
Dein heilig Reich komme - doch wo naht es sich?
Ich ruf's durch die Welt; doch in ewiger Stille
Verbreitet sich Schweigen und Grausen um mich.

Weiterlesen

Adele Schopenhauer

Dunkelheit Geist Gott Himmel Schweigen Seele Stille
zitat Der Geist offenbart sich
durch die Blicke und die Worte

Weiterlesen

Khalil Gibran

Augen Geist Kurzgedichte Seele
zitat Er trägt ein Licht in der einen
und schützt es mit der andern Hand.
Es fällt ein mildes Scheinen
über ein klein Stück Land.

Weiterlesen

Gustav Falke

Augen Licht Seele Sterne
zitat Bange nicht der Thränen willen,
Die in Strömen mir entquillen,
Die ich nicht zu hemmen weiß.
Nächtlich um den Busen starrte
Und umsonst auf Sonne harrte
Aufgebirgt des Grames Eis.

Weiterlesen

August Wilhelm Schlegel

Blumen Herz Schmerzen Seele Sonne Tränen
zitat Hörst du von den Nachtigallen
Die Gebüsche wiederhallen?
Sieh', es kam der holde Mai.
Jedes buhlt um seine Traute,
Schmelzend sagen alle Laute,
Welche Wonn' im Lieben sei.

Weiterlesen

August Wilhelm Schlegel

Flucht Freiheit Gefangen Gewalt Herz Lust Schmerzen Seele Singen
zitat Die Liebe war nicht geringe.
Sie wurden ordentlich blaß;
Sie sagten sich tausend Dinge
Und wußten noch immer was.

Weiterlesen

Wilhelm Busch

Ehe Ruhe Seele
zitat Zur Zeit, als die Natur, von wilder Kraft durchdrungen,
Gewaltge Kinder trug, hätt ich nach meinem Sinn
Bei einer Riesin gern gelebt, bei einer jungen,
Wie eine Katze streicht um eine Königin.

Weiterlesen

Heinrich Heine

Erotik Körper Leidenschaft Seele Verlangen
zitat Die große Wahrheit,
die die Natur erfüllt,
wird nicht mittels
der menschlichen Sprache

Weiterlesen

Khalil Gibran

Natur Seele Sprache Stille Wahrheit Weisheit
zitat Du hast das schöne Paradies verlassen,
Tratst ein in dieses Labyrinthes Gassen,
Verlockt von lieblich winkenden Gestalten,
Die Schale dir und Kranz entgegenhalten;
Und unaufhaltsam zieht‘s dich weit und weiter.

Weiterlesen

Wilhelm Busch

Einsamkeit Heimat Klagen Schmerzen Seele Sünde
zitat Gott hat deinem Geist Flügel verliehen,
mit denen du aufsteigen kannst
ins weite Firmament der Liebe und der Freiheit.

Weiterlesen

Khalil Gibran

Fliegen Freiheit Gefangen Geist Seele
zitat Meine Liebe ist groß wie die weite Welt,
und nichts ist außer ihr,
wie die Sonne alles erwärmt, erhellt,
so tut sie der Welt von mir!

Weiterlesen

Christian Morgenstern

Liebe Romantik Seele Sonne Valentinstag
zitat Die Jugend flieht, die Hoffnung ist zerronnen,
Des Lebens Blüthen fallen welkend ab,
Und unerreichbar fern sind meine Wonnen,
Und stumm und einsam bin ich wie ein Grab.
Im ganzen weiten Reich der Wesen
Hast du allein die Zaubermacht,
Mich von dem Gram zu lösen,
Der jeden Trost verlacht.

Weiterlesen

August Wilhelm Schlegel

Einsamkeit Hoffnung Jugend Romantik Schicksal Seele Treue
zitat Fremde Gesichter, fremderer Blick
Scheucht mich oft schreckend in mich zurück.
Find' ich im Herzen bekannte Gestalt,
Treibt mich's zu suchen mit alter Gewalt.
Liebe und Sehnen im wechselnden Spiel
Zeigen verlockend von ferne das Ziel.

Weiterlesen

Adele Schopenhauer

Heiterkeit Herz Klagen Seele Sehnsucht Ziel
zitat Wie jauchzt meine Seele
Und singet in sich!
Kaum, dass ich's verhehle,
So glücklich bin ich.

Weiterlesen

Joseph von Eichendorff

Freude Glück Seele