Gedichte zum Stichwort Kurzgedichte

zitat Oben, wo die Sterne glühen,
Müssen uns die Freuden blühen,
Die uns unten sind versagt

Weiterlesen

Heinrich Heine

Freude Kurzgedichte Nacht Sterne Tod
zitat Am Werfte zu Kuxhaven
Da ist ein schöner Ort,
Der heißt »Die alte Liebe«
Die meinige ließ ich dort etc. etc. etc.

Weiterlesen

Heinrich Heine

Kurzgedichte Liebe
zitat Der du meine Wege mit mir gehst,
Jede Laune meiner Wimper spürst,
Meine Schlechtigkeiten duldest und verstehst –
Weißt du wohl, wie heiß du oft mich rührst?

Weiterlesen

Joachim Ringelnatz

Kurzgedichte Leben Liebe Partnerschaft Tod
zitat Auf den eisbedeckten Scheiben
fängt im Morgensonnenlichte
Blum und Scholle an zu treiben...

Weiterlesen

Joachim Ringelnatz

Herz Kurzgedichte Morgen Tränen Winter
zitat Immer enger, leise, leise,
Ziehen sich die Lebenskreise,
Schwindet hin, was prahlt und prunkt,
Schwindet Hoffen, Hassen, Lieben

Weiterlesen

Theodor Fontane

Abschied Alter Kurzgedichte Sterben Trauer
zitat Bäume blühen überall,
die Blumen blühen wieder,
und wieder singt die Nachtigall
nun ihre alten Lieder.

Weiterlesen

Hoffmann von Fallersleben

Bäume Blumen Frühling Glück Kurzgedichte Lachen Singen
zitat Tiefer ins Morgenrot versinken die Sterne alle
Fern nur aus Träumen dämmert dein Bild noch vorüber,
Und weinender tauch' ich aus seliger Flut.

Weiterlesen

Joseph von Eichendorff

Erwachen Herz Kurzgedichte Liebe Morgen Nacht Sterne Weinen
zitat Ein Wiesel
saß auf einem Kiesel
inmitten Bachgeriesel.

Wißt ihr,
weshalb?

Weiterlesen

Christian Morgenstern

Kurzgedichte Lustig Tiere
zitat Auf seinen Nasen schreitet
einher das Nasobem,
von seinem Kind begleitet.
Es steht noch nicht im Brehm.

Weiterlesen

Joachim Ringelnatz

Kurzgedichte Lustig Phantasie Tiere
zitat Hei, juchei! Kommt herbei!
Suchen wir das Osterei!
Immerfort, hier und dort
und an jedem Ort!

Weiterlesen

Hoffmann von Fallersleben

Feiern Fest Kurzgedichte Ostern Suche
zitat Der Zwölf-Elf kam auf sein Problem
und sprach: Ich heiße unbequem.
Als hieß’ ich etwa Drei-Vier
statt Sieben -- Gott verzeih mir!

Weiterlesen

Christian Morgenstern

Kurzgedichte Lustig Probleme
zitat Dein Bildnis wunderselig
Hab ich im Herzensgrund,
Das sieht so frisch und fröhlich
Mich an zu jeder Stund.

Weiterlesen

Joseph von Eichendorff

Freude Herz Kurzgedichte Liebe Singen
zitat Dein Lieben scheint noch gar gering,
O rede nicht vom Schmerze!
Die Sehnsucht lernt vom Schmetterling
Und Liebe von der Kerze.

Weiterlesen

Hoffmann von Fallersleben

Kerzen Kurzgedichte Liebe Schmerzen Sehnsucht
zitat Wenn der Rose Liebesrot
Ist im kurzen Lenz verglüht,
Bleibt in Erdenwinternot
Dir kein Trost, o mein Gemüt

Weiterlesen

Friedrich Rückert

Blumen Himmel Kurzgedichte Vergänglichkeit
zitat Der Geist offenbart sich
durch die Blicke und die Worte

Weiterlesen

Khalil Gibran

Augen Geist Kurzgedichte Seele
zitat Den Dingen geht der Geist voran; der Geist entscheidet:
Kommt aus getrübtem Geist dein Wort und dein Betragen.

Weiterlesen

Siddhartha Gautama

Buddha Buddhismus Geist Glück Kurzgedichte Unglück
zitat Der Morgen war von dir erfüllt...
Dein Bild, von Tränen oft verhüllt,
umfloß mich wie ein lichter Schein;
du warst mein Morgenlicht allein.

Weiterlesen

Christian Morgenstern

Erwachen Kurzgedichte Licht Liebe Morgen Sonne Tränen
zitat Den Rat will ich dir geben,
er ist zu allem nütz:
Je ernster ist das Leben,
je mehr brauchst du den Witz.

Weiterlesen

Richard Zoozmann

Freude Fröhlich Kurzgedichte Leben