Gedichte zum Stichwort Zufriedenheit

zitat Ich hab ein Liebchen lieb recht von Herzen,
Hellfrische Augen hats wie zwei Kerzen,
Und wo sie spielend streifen das Feld,
Ach, wie so lustig glänzet die Welt!

Weiterlesen

Joseph von Eichendorff

Augen Glück Herz Liebe Zufriedenheit
zitat Früh war der Morgen aufgewacht
Und schüttelte die Locken,
Drauf lag der Tau der Sommernacht
Wie Funken und wie Flocken.

Weiterlesen

Gustav Falke

Morgen Natur Romantik Zufriedenheit
zitat Es flog einmal ein munt‘res Fliegel
Zu einem vollen Honigtiegel.
Da tunkt es mit Zufriedenheit
Den Rüssel in die Süßigkeit.
Nachdem es dann genug geschleckt,
Hat es die Flüglein ausgereckt
Und möchte sich nach oben schwingen.

Weiterlesen

Wilhelm Busch

Gefangen Tiere Unglück Zufriedenheit
zitat Ich meine doch, so sprach er mal,
Die Welt ist recht pläsierlich.
Das dumme Geschwätz von Schmerz und Qual
Erscheint mir ganz ungebührlich.

Weiterlesen

Wilhelm Busch

Erkenntnis Lustig Qualen Schmerzen Zufriedenheit
zitat Fünf Jahre noch - ein halb Jahrhundert
ist dann mit mir dahingerollt;
Ich staun‘ und frage mich verwundert:
hast du erreicht, was du gewollt?

Weiterlesen

Hoffmann von Fallersleben

Geburtstag Schicksal Vergangenheit Zeit Zufriedenheit
zitat Mein kleinster Fehler ist der Neid. –
Aufrichtigkeit, Bescheidenheit,
Dienstfertigkeit und Frömmigkeit.
Obschon es herrlich schöne Gaben,
Die gönn’ ich allen, die sie haben.

Weiterlesen

Wilhelm Busch

Bescheidenheit Neid Zufriedenheit
zitat Ohne dem kleinsten bisschen Ehrgeiz übrig
lasse ich meine Natur fließen
wo sie hin will.
Es gibt noch für zehn Tage Reis
in meiner Tasche
und neben dem Herd
ein Bund Feuerholz.

Weiterlesen

Siddhartha Gautama

Bescheidenheit Buddhismus Ehrgeiz Illusion Natur Nirwana Regen Zen Zufriedenheit
zitat Knarrt die Thür und durch halben Spalt
Schiebt sich die zierlichste Gestalt,
Trägt eine Tulpe in der Hand:
Sieh mal, Papa, was Ursel fand.

Weiterlesen

Gustav Falke

Blumen Kinder Zufriedenheit