Gedichte zum Stichwort Gefangen

zitat Hörst du von den Nachtigallen
Die Gebüsche wiederhallen?
Sieh', es kam der holde Mai.
Jedes buhlt um seine Traute,
Schmelzend sagen alle Laute,
Welche Wonn' im Lieben sei.

Weiterlesen

August Wilhelm Schlegel

Flucht Freiheit Gefangen Gewalt Herz Lust Schmerzen Seele Singen
zitat Gott hat deinem Geist Flügel verliehen,
mit denen du aufsteigen kannst
ins weite Firmament der Liebe und der Freiheit.

Weiterlesen

Khalil Gibran

Fliegen Freiheit Gefangen Geist Seele
zitat Es flog einmal ein munt‘res Fliegel
Zu einem vollen Honigtiegel.
Da tunkt es mit Zufriedenheit
Den Rüssel in die Süßigkeit.
Nachdem es dann genug geschleckt,
Hat es die Flüglein ausgereckt
Und möchte sich nach oben schwingen.

Weiterlesen

Wilhelm Busch

Gefangen Tiere Unglück Zufriedenheit
zitat Die Nachtigall ward eingefangen,
Sang nimmer zwischen Käfigstangen.
Man drohte, kitzelte und lockte.
Gall sang nicht. Bis man die Verstockte

Weiterlesen

Joachim Ringelnatz

Freiheit Gefangen Singen Vogel