Gedichte zum Stichwort Sommergedichte

zitat Es ist so still; die Heide liegt
Im warmen Mittagssonnenstrahle,
Ein rosenroter Schimmer fliegt
Um ihre alten Gräbermale;
Die Kräuter blühn; der Heideduft
Steigt in die blaue Sommerluft.

Weiterlesen

Theodor Storm

Einsamkeit Natur Ruhe Sommer Sonne Stille
zitat Am leuchtenden Sommermorgen
Geh ich im Garten herum.
Es flüstern und sprechen die Blumen,
Ich aber, ich wandle stumm.

Weiterlesen

Heinrich Heine

Blumen Garten Mitleid Morgen Sommer Trauer
zitat Der Sommer, der Sommer,
Das ist die schönste Zeit:
Wir ziehen in die Wälder
Und durch die Au'n und Felder
Voll Lust und Fröhlichkeit.

Weiterlesen

Hoffmann von Fallersleben

Bäume Freude Fröhlich Sommer Wald
zitat Um die Sommerszeit sind sie wie andre Menschen
Aus Schwiebus, Reppen oder Bentschen.
Zumal in Bädern, in Ostseefrischen
Sitzt man mit ihnen an selben Tischen,
Und sind auch verschieden der Menschheit Lose,
Gleichmacherisch wirkt die Badehose,
Der alte Adam mit seinen Gebrechen
Läßt manches schweigen und manches sprechen.

Weiterlesen

Theodor Fontane

Menschen Sommer Verhalten Winter
zitat Wenn die Pfirsichpopos
Sich im Sekt überschlagen.
Und der Teufel legt los,
Uns mit Mücken zu plagen.
Und wir füllen einmal reichlich bloß
Einem Armen Tasche und Magen.

Weiterlesen

Joachim Ringelnatz

Deutschland Nacht Sommer
zitat Drei gelbe Margeriten
In meinem grünen Glas
Nicken von schlanken Stengeln,
Eine Sense hör ich dengeln,
Ihr gelben Margeriten
In meinem grünen Glas.

Weiterlesen

Gustav Falke

Blumen Natur Schönheit Sommer Sonne
zitat Das macht, es hat die Nachtigall
Die ganze Nacht gesungen;
Da sind von ihrem süßen Schall,
Da sind in Hall und Widerhall
Die Rosen aufgesprungen.

Weiterlesen

Theodor Storm

Blumen Nacht Singen Sommer Sonne
zitat Wenn ich im Badeanzug bin
Und im Familienbade,
Geht die Erotik fort. Wohin
Weiß Gott. Wie schade!

Weiterlesen

Joachim Ringelnatz

Meer Peinlich Schämen Sommer
zitat Es liegt der heiße Sommer
Auf deinen Wängelein;
Es liegt der Winter, der kalte,
In deinem Herzchen klein.

Weiterlesen

Heinrich Heine

Herz Kurzgedichte Liebe Sommer Winter
zitat Zupf dir ein Wölkchen aus dem Wolkenweiß,
Das durch den sonnigen Himmel schreitet.
Und schmücke den Hut, der dich begleitet,
Mit einem grünen Reis.

Weiterlesen

Joachim Ringelnatz

Himmel Musik Sommer Sonne Wolken
zitat Nun ist es still um Hof und Scheuer,
Und in der Mühle ruht der Stein;
Der Birnenbaum mit blanken Blättern
Steht regungslos im Sonnenschein.

Weiterlesen

Theodor Storm

Bäume Küssen Liebe Sommer Sonne