Gedichte zum Stichwort Fliegen

zitat Da stehst du in nächster Nähe
Vor mir, stumm, starr, dumm und grau.
Torkle davon, du listige Krähe,
Töff töff und surr und dann auf in das Blau.

Weiterlesen

Joachim Ringelnatz

Fliegen Singen Vogel
zitat Auf dem Fliegenplaneten,
da geht es dem Menschen nicht gut:
Denn was er hier der Fliege,
die Fliege dort ihm tut.

Weiterlesen

Joachim Ringelnatz

Fliegen Lustig Menschen Tiere
zitat Ein Zeppelin fliegt übers Meer.
Aber es gibt schon heute
Ganz gut gescheite Leute,
Die interessiert das gar nicht sehr.

Weiterlesen

Joachim Ringelnatz

Fliegen Fortschritt Geburtstag Lustig Meer
zitat Ich spreche von Flugmaschinen.
Sie summen lauter als Bienen
Und sind eine Kreuzung von Taube,
Ente, Maikäfer und Schiffsschraube.

Weiterlesen

Joachim Ringelnatz

Fliegen Flugzeuge Lustig Reisen
zitat Ich wünsche dir Glück zum festen
Boden. – War das dein erster Flug? –
Ich glaube, du fährst am besten
Das nächstemal mit dem Eisenbahnzug.

Weiterlesen

Joachim Ringelnatz

Angst Fliegen Flugzeuge Reisen
zitat Vier Gnome sahen unlängst im Wald
Eine Flugmaschine fliegen.
"Ei!" sprach der eine, "ein Wunder ist's halt,
Sich so in der Luft zu wiegen!
Möcht' auch im Leben
Einmal so schweben,
Welch eine Lust!
Ein kluger Mann,
Der 'n Aeroplan
Zu erfinden gewusst!"

Weiterlesen

Richard Zoozmann

Fliegen Flugzeuge Wunder
zitat Gott hat deinem Geist Flügel verliehen,
mit denen du aufsteigen kannst
ins weite Firmament der Liebe und der Freiheit.

Weiterlesen

Khalil Gibran

Fliegen Freiheit Gefangen Geist Seele
zitat "Weißt du noch," so frug die Eintagsfliege
Abends, "wie ich auf der Stiege
Damals dir den Käsekrümel stahl?"

Weiterlesen

Joachim Ringelnatz

Fliegen Leben Lustig Tiere Zeit
zitat Ein Vogel will sich in die Luft erheben,
selbst wenn sein Käfig golden wär.
Ein Fluss gräbt sich seinen Weg ins Meer,
selbst wenn ihn Dämme hindern wollten.

Weiterlesen

Khalil Gibran

Fliegen Freiheit Herz Meer Romantik Sehnsucht Vogel
zitat »Nie wieder wird's Menschen geben,
Die so viel erleben,
Wie wir, in unsrer gigantischen Zeit!
Der Weltkrieg und die ihm folgenden Leiden –
Wird keiner auch uns darum beneiden –
Haben doch alles, was in der Welt
Früher geschah, in den Schatten gestellt.
O unsre Zeit! Und speziell unser Land!«

Weiterlesen

Joachim Ringelnatz

Fliegen Flugzeuge Fortschritt Gesellschaft Zeit
zitat Nun ich wie gestorben bin
Und wurde ein Engelein,
Fliege ich über dein Wohnhaus hin.
Häuschen klein.

Weiterlesen

Joachim Ringelnatz

Engel Fliegen Klagen Sterben
zitat Vielleicht wird sich das später ändern.
Auch ist es vielleicht in verschiedenen Ländern
Anders. Doch wie das in Deutschland heute
Liegt, muß ich sagen: Die Fliegerleute,
Piloten, Bordmonteure, Flugleiter,
Bezirksleiter, Funker und so weiter,
Auch die im Büro und der luftige Boy
Sind goldige Kerls. – Ihnen Gutes! Ahoi!

Weiterlesen

Joachim Ringelnatz

Fliegen Flugzeuge Freiheit
zitat Dort unten ist die Erde mein
Mit Bauten und Feldern des Fleißes.
Wenn ich einmal nicht mehr werde sein,
Dann graben sie mich dort unten hinein,
Ich weiß es.

Weiterlesen

Joachim Ringelnatz

Erde Fliegen Flugzeuge Gedanken Herz
zitat Eine neugierkranke Möwe,
kreiste ich zu häupten eines
Wesens, das in einen weiten
dunklen Mantel eingewickelt,
von dem Kopfe einer Bune
auf die grüne See hinaussah.

Weiterlesen

Christian Morgenstern

Fliegen Meer Menschen See Vogel