Gedichte zum Stichwort Vertrauen

zitat Guten Abend, schöne Unbekannte!
Es ist nachts halb zehn.
Würden Sie liebenswürdigerweise mit mir schlafen gehn?
Wer ich bin? -Sie meinen, wie ich heiße?
Liebes Kind, ich werde Sie belügen,
Denn ich schenke dir drei Pfund.
Denn ich küsse niemals auf den Mund.
Von uns beiden bin ich der Gescheitre.
Doch du darfst mich um drei weitre
Pfund betrügen.

Weiterlesen

Joachim Ringelnatz

Herz Lachen Mädchen Trinken Vertrauen
zitat Ein Pudel, der mit gutem Fug
Den schönen Namen Brutus trug,
War vielberühmt im ganzen Land
Ob seiner Tugend und seinem Verstand.
Er war ein Muster der Sittlichkeit,
Der Langmut und Bescheidenheit.

Weiterlesen

Heinrich Heine

Bescheidenheit Moral Tiere Treue Tugend Vertrauen
zitat Es sprach der Fritz zu dem Papa:
Was sie nur wieder hat?
Noch gestern sagte mir Mama:
Du fährst mit in die Stadt.

Weiterlesen

Wilhelm Busch

Mutter Vater Vertrauen
zitat Laß ab von diesem Zweifeln, Klauben,
Vor dem das Beste selbst zerfällt,
Und wahre dir den vollen Glauben
An diese Welt trotz dieser Welt.

Weiterlesen

Theodor Fontane

Erkenntnis Glaube Vertrauen Welt Zweifel
zitat O du, die mir die Liebste war,
Du schläfst nun schon so manches Jahr.
So manches Jahr, da ich allein,
Du gutes Herz, gedenk ich dein.

Weiterlesen

Wilhelm Busch

Herz Liebe Vertrauen Verzeihen
zitat Such nicht, wie's eigentlich gewesen,
Wolle nicht in den Herzen lesen.
Sieht's freundlich aus, nimm's freundlich an,
Nimm den Biedertuer als Biedermann.

Weiterlesen

Theodor Fontane

Annehmen Herz Vertrauen