Gedichte zum Stichwort Flugzeuge

zitat Ich spreche von Flugmaschinen.
Sie summen lauter als Bienen
Und sind eine Kreuzung von Taube,
Ente, Maikäfer und Schiffsschraube.

Weiterlesen

Joachim Ringelnatz

Fliegen Flugzeuge Lustig Reisen
zitat Ich wünsche dir Glück zum festen
Boden. – War das dein erster Flug? –
Ich glaube, du fährst am besten
Das nächstemal mit dem Eisenbahnzug.

Weiterlesen

Joachim Ringelnatz

Angst Fliegen Flugzeuge Reisen
zitat Ich war der einzige Passagier
Und hatte – nur zum Spaße –
Eine lebende Fliege bei mir
In einem Einmachglase.

Weiterlesen

Joachim Ringelnatz

Flugzeuge Lachen Lustig Tiere
zitat Vier Gnome sahen unlängst im Wald
Eine Flugmaschine fliegen.
"Ei!" sprach der eine, "ein Wunder ist's halt,
Sich so in der Luft zu wiegen!
Möcht' auch im Leben
Einmal so schweben,
Welch eine Lust!
Ein kluger Mann,
Der 'n Aeroplan
Zu erfinden gewusst!"

Weiterlesen

Richard Zoozmann

Fliegen Flugzeuge Wunder
zitat »Nie wieder wird's Menschen geben,
Die so viel erleben,
Wie wir, in unsrer gigantischen Zeit!
Der Weltkrieg und die ihm folgenden Leiden –
Wird keiner auch uns darum beneiden –
Haben doch alles, was in der Welt
Früher geschah, in den Schatten gestellt.
O unsre Zeit! Und speziell unser Land!«

Weiterlesen

Joachim Ringelnatz

Fliegen Flugzeuge Fortschritt Gesellschaft Zeit
zitat Vielleicht wird sich das später ändern.
Auch ist es vielleicht in verschiedenen Ländern
Anders. Doch wie das in Deutschland heute
Liegt, muß ich sagen: Die Fliegerleute,
Piloten, Bordmonteure, Flugleiter,
Bezirksleiter, Funker und so weiter,
Auch die im Büro und der luftige Boy
Sind goldige Kerls. – Ihnen Gutes! Ahoi!

Weiterlesen

Joachim Ringelnatz

Fliegen Flugzeuge Freiheit
zitat Dort unten ist die Erde mein
Mit Bauten und Feldern des Fleißes.
Wenn ich einmal nicht mehr werde sein,
Dann graben sie mich dort unten hinein,
Ich weiß es.

Weiterlesen

Joachim Ringelnatz

Erde Fliegen Flugzeuge Gedanken Herz