Gedichte zum Stichwort Valentinstagsgedichte

zitat Du bist wie eine Blume,
so hold und schön und rein;
Ich schau dich an und Wehmut
schleicht mir ins Herz hinein.

Weiterlesen

Heinrich Heine

Blumen Herz Liebe Schönheit Valentinstag
zitat Meine Liebe ist groß wie die weite Welt,
und nichts ist außer ihr,
wie die Sonne alles erwärmt, erhellt,
so tut sie der Welt von mir!

Weiterlesen

Christian Morgenstern

Liebe Romantik Seele Sonne Valentinstag
zitat Ich liebe dich, weil ich dich lieben muss ...
Ich liebe dich, weil ich nicht anders kann;
Ich liebe dich nach einem Himmelsschluss;
Ich liebe dich durch einen Zauberbann.

Weiterlesen

Friedrich Rückert

Blumen Liebe Valentinstag
zitat Ich will's dem blauen Himmel sagen,
Ich will's der dunklen Nacht vertrau'n,
Ich will's als frohe Botschaft tragen
Auf Bergeshöh'n, durch Heid und Au'n.
Die ganze Welt soll Zeuge sein:
Ja, du bist mein!
Und ewig mein!

Weiterlesen

Hoffmann von Fallersleben

Glück Herz Liebe Lust Sehnsucht Valentinstag
zitat Ich muss hinaus, ich muss zu dir,
Ich muss es selbst dir sagen:
Du bist mein Frühling, du nur mir
In diesen lichten Tagen.

Weiterlesen

Hoffmann von Fallersleben

Blumen Frühling Glück Liebe Sehnsucht Valentinstag
zitat Die du bist so schön und rein,
Wunnevolles Magedein,
Deinem Dienste ganz allein
Möcht ich wohl mein Leben weihn.

Weiterlesen

Heinrich Heine

Augen Liebe Mond Romantik Schönheit Valentinstag
zitat Mit Dir Hand in Hand zu gehen,
in Deine hübschen Augen sehen.
Mit Dir gemeinsam lachen,
Pläne für die Zukunft machen.

Weiterlesen

Augen Hoffnung Körper Leidenschaft Valentinstag Zukunft
zitat Wer je gelebt in Liebesarmen,
Der kann im Leben nie verarmen;
Und müßt' er sterben fern, allein,
Er fühlte noch die sel'ge Stunde

Weiterlesen

Theodor Storm

Kurzgedichte Liebe Sterben Tod Valentinstag