Gedichte zum Stichwort Wünsche

zitat Ja, das möchste:
Eine Villa im Grünen mit großer Terrasse,
vorn die Ostsee, hinten die Friedrichstraße;
mit schöner Aussicht, ländlich-mondän,
vom Badezimmer ist die Zugspitze zu sehn -
aber abends zum Kino hast dus nicht weit.
Das Ganze schlicht, voller Bescheidenheit:

Weiterlesen

Kurt Tucholsky

Bescheidenheit Luxus Phantasie Wünsche
zitat Ich wollt', ich wär' ein Held und ritt
Als Oberst in den Krieg,
Und tausend Helden reiten mit,
Das giebt den schönsten Sieg.

Weiterlesen

Gustav Falke

Held Meer Traum Wirklichkeit Wünsche
zitat Morgen kommt der Weihnachtsmann,
Kommt mit seinen Gaben,
Trommel, Pfeifen und Gewehr,
Fahn' und Säbel, und noch mehr,
Ja, ein ganzes Kriegesheer
Möcht' ich gerne haben.

Weiterlesen

Hoffmann von Fallersleben

Geschenke Weihnachten Weihnachtsmann Wünsche
zitat Nicht Glückes bar sind deine Lenze,
Du forderst nur des Glücks zu viel;
Gib deinem Wunsche Maß und Grenze,
Und dir entgegen kommt das Ziel.

Weiterlesen

Theodor Fontane

Bescheidenheit Fordern Glaube Glück Wünsche
zitat Euer Freund ist die Antwort auf eure Nöte
Er ist das Feld, das ihr mit Liebe besät
und mit Dankbarkeit erntet.
Und er ist euer Tisch und euer Herd
Denn ihr kommt zu ihm mit eurem Hunger,
und ihr sucht euren Frieden bei ihm.

Weiterlesen

Khalil Gibran

Danke Freunde Frieden Gedanken Geist Herz Wünsche