Gedichte zum Stichwort Ehre

zitat Wo treues Wollen, redlich Streben
Und rechten Sinn der Rechte spürt,
Das muss die Seele ihm erheben,
Das hat mich jedes Mal gerührt.

Weiterlesen

Joseph von Eichendorff

Ehre Freude Herz Schönheit Seele
zitat Legt man die Hand jetzt auf die Gummiwaren?
Erinnre, Claire, dich an deine Pflicht!
Das geht nicht so wie in den letzten Jahren:
Du bist steril, und du vermehrst dich nicht!

Weiterlesen

Kurt Tucholsky

Deutschland Ehre Kinder Krieg Pflichten Ruhm Soldaten
zitat Robert Bruces Ansprache vor der Schlacht

24. Juni 1314

Schotten, schwört und tretet her.
Wallace führt euch nimmermehr,
Aber ich zu Ruhm und Ehr',
Oder auch zum Tode.

Weiterlesen

Theodor Fontane

Ehre Erbe Krieg Ruhm Sterben
zitat Was wir bereits gestorben glaubten,
ist, hols der Teufel, wieder da:
die alten achselstückberaupten
Kommis der Militaria.

Weiterlesen

Kurt Tucholsky

Ehre Feind Krieg Soldaten
zitat Der Ehre verlustig, am Leben bedroht,
vertrieben von Land und von Thron.

Weiterlesen

Ernst von Wildenbruch

Ehre Flucht Herrscher Sohn Vater
zitat Immer Achselzucken (es ist zum Lachen),
Und doch sind wir es, die es machen.

Das Bißchen Deutschland zusammenzuschweißen,
Das lag in der Zeit, das will nicht viel heißen -
Und Sedan? Nach links und rechts zu schwenken,
Ist auch nichts Gefährlichs auszudenken.

Weiterlesen

Theodor Fontane

Alter Deutschland Ehre Gefahr Gnade Gott Ruhm Weihnachten
zitat Den ersten Lorbeer hat er sich errafft.
Wie das ihm gleich die jungen Muskeln strafft.
Der Jüngling glüht. Im raschen Siegeswagen
Will er sich einen volleren Kranz erjagen.

Weiterlesen

Gustav Falke

Ehre Ehrgeiz Tod Unfall
zitat Ich habe meinen Soldaten aus Blei
Als Kind Verdienstkreuzchen eingeritzt.
Mir selber ging alle Ehre vorbei,
Bis auf zwei Orden, die jeder besitzt.

Weiterlesen

Joachim Ringelnatz

Ehre Ehrgeiz Ruhm Soldaten
zitat Meine Mutter hat's gewollt,
Den andern ich nehmen sollt;
Was ich zuvor besessen,
Mein Herz sollt es vergessen;
Das hat es nicht gewollt.

Weiterlesen

Theodor Storm

Ehre Herz Klagen Leiden Mutter Sünde
zitat Es hatte ein Müller eine Mühl
An einem Wasser kühle;
Da kamen hübscher Mädchen viel
Zu mahlen in der Mühle.

Weiterlesen

Wilhelm Busch

Ehre Geschenke Hochzeit Liebe Mädchen
zitat Es kann die Ehre dieser Welt
Dir keine Ehre geben,
Was dich in Wahrheit hebt und hält,
Muß in dir selber leben.

Weiterlesen

Theodor Fontane

Ehre Erkenntnis Lob Ruhm Selbst Wahrheit
zitat Gerne wollt ihr Gutes gönnen
Unserm Goethe, unserm Schiller,
Nur nicht Meier oder Müller,
Die noch selber lieben können.

Weiterlesen

Wilhelm Busch

Ehre Frauen Neid
zitat Ich hab in einem alten Buch gelesen
Von einem Jüngling, welcher schlimm gewesen.
Er streut sein Hab und Gut in alle Winde.
Von Lust zu Lüsten und von Sünd zu Sünde,
In tollem Drang, in schrankenlosem Streben
Spornt er sein Roß hinein ins wilde Leben

Weiterlesen

Wilhelm Busch

Bücher Ehre Gnade Hoffnung Lesen Lust Streben Sünde
zitat Ich weiß noch, wie er in der Juppe
Als rauhbehaarte Bärenpuppe
Vor seinem vollen Humpen saß
Und hoch und heilig sich vermaß,
Nichts ginge über rechten Durst,
Und Lieb und Ehr wär gänzlich Wurst.

Weiterlesen

Wilhelm Busch

Ehre Hochzeit Trinken
zitat Sie stritten sich beim Wein herum,
Was das nun wieder wäre;
Das mit dem Darwin wär gar zu dumm
Und wider die menschliche Ehre.

Weiterlesen

Wilhelm Busch

Ehre Streit Trinken