Gedichte zum Stichwort Weihnachtsgedichte

Die schönsten Weihnachtsgedichte und Adventsgedichte deutscher Dichter und Schriftsteller. Eine Sammlung von Weihnachtsgedichten und Weihnachtsreimen für die besinnlichen Feiertage.

zitat Von drauß' vom Wald komm ich her;
ich muss euch sagen, es weihnachtet sehr!
All überall auf den Tannenspitzen
sah ich goldene Lichtlein sitzen;
und droben aus dem Himmelstor
sah mit großen Augen das Christkind hervor.

Weiterlesen

Theodor Storm

Geschenke Gott Kinder Weihnachten
zitat Lieber, guter Weihnachtsmann,
zieh die langen Stiefel an,
kämme deinen weißen Bart,
mach' dich auf die Weihnachtsfahrt.

Weiterlesen

Fest Geschenke Sprüche Weihnachten Weihnachtsmann
zitat Ach, du lieber Nikolaus,
komm ganz schnell in unser Haus.

Weiterlesen

Geschenke Kurzgedichte Nikolaus Weihnachten
zitat Morgen kommt der Weihnachtsmann,
Kommt mit seinen Gaben,
Trommel, Pfeifen und Gewehr,
Fahn' und Säbel, und noch mehr,
Ja, ein ganzes Kriegesheer
Möcht' ich gerne haben.

Weiterlesen

Hoffmann von Fallersleben

Geschenke Weihnachten Weihnachtsmann Wünsche
zitat Wer hat hier genascht vom Weihnachtsbaum?
Das ist doch zu toll mit den Kindern!
Man wendet einmal den Rücken kaum,
Gleich fangen sie an zu plündern.

Weiterlesen

Richard Zoozmann

Essen Strafe Weihnachten Weihnachtsbaum
zitat Nikolaus, du guter Mann -
Du musst dich sicher plagen,
den schweren Sack zu tragen.

Weiterlesen

Geschenke Kurzgedichte Nikolaus Weihnachten
zitat Nun leuchten wieder die Weihnachtskerzen
und wecken Freude in allen Herzen.
Ihr lieben Eltern, in diesen Tagen,
was sollen wir singen, was sollen wir sagen?

Weiterlesen

Gustav Falke

Fest Freude Geschenke Herz Singen Weihnachten
zitat Süßer die Glocken nie klingen
als zu der Weihnachtszeit:
S´ ist als ob Engelein singen
wieder von Frieden und Freud´.

Weiterlesen

Friedrich Wilhelm Kritzinger

Engel Freude Frieden Kurzgedichte Singen Weihnachten
zitat Was bringt der Weihnachtsmann dem Fränzchen?
Weihnachtsmann!
Eine Puppe mit dem Kränzchen
Bringt der Weihnachtsmann dem Fränzchen.
Weihnachtsmann!

Weiterlesen

Hoffmann von Fallersleben

Fest Geschenke Weihnachten Weihnachtsmann
zitat Die Welt wird kalt, die Welt wird stumm,
der Winter-Tod zieht schweigend um;
er zieht das Leilach weiß und dicht
der Erde übers Angesicht -
Schlafe - schlafe

Weiterlesen

Ernst von Wildenbruch

Kinder Nacht Wald Weihnachten Winter
zitat Zeit der Weihnacht, immer wieder
rührst du an mein altes Herz,
führst es fromm zurück
in sein früh'stes Glück,
kinderheimatwärts.

Weiterlesen

Gustav Falke

Glück Herz Kinder Singen Sterne Weihnachten
zitat In diesen Wochen heimlich aufgeblüht,
Des Kinderglaubens zarte Wunderblume -
Der keusche Kelch, wie lieblich er erglüht.
Ich knie vor dem vergeßnen Heiligtume
In holder Scheu, wie einst der Knabe, nieder
Und atme solche Segensdüfte wieder
Mit durstendem Gemüt
Und allen süßen Schauern ein.

Weiterlesen

Gustav Falke

Licht Weihnachten Wunder
zitat Die fremde Stadt durchschritt ich sorgenvoll,
Der Kinder denkend, die ich ließ zu Haus.
Weihnachten war's; durch alle Gassen scholl
Der Kinderjubel und des Markts Gebraus.

Weiterlesen

Theodor Storm

Angst Armut Kinder Licht Menschen Weihnachten
zitat Markt und Straßen stehn verlassen,
Still erleuchtet jedes Haus,
Sinnend geh' ich durch die Gassen,
Alles sieht so festlich aus.

Weiterlesen

Joseph von Eichendorff

Einsamkeit Fest Kinder Schnee Singen Sterne Stille Weihnachten
zitat Nikolaus der Gute
kommt mit einer Rute,
greift in seinen vollen Sack –
dir ein Päckchen – mir ein Pack.

Weiterlesen

Kurt Tucholsky

Geschenke Nikolaus Ruhe Weihnachten
zitat Noch einmal ein Weihnachtsfest,
Immer kleiner wird der Rest,
Aber nehm ich so die Summe,
Alles Grade, alles Krumme,
Alls Falsche, alles Rechte,
Alles Gute, alles Schlechte

Weiterlesen

Theodor Fontane

Fest Leben Weihnachten