Gedichte zum Stichwort Städte

zitat Am fernen Horizonte
Erscheint, wie ein Nebelbild,
Die Stadt mit ihren Türmen,
In Abenddämmrung gehüllt.

Weiterlesen

Heinrich Heine

Schicksal Schiff Städte Trauer Wind
zitat Die Residenz!
Gu'n Tag, du Metropole!
Da ist auch schon der Alexanderplatz...
Verstatte, daß ich mich das Schneuztuch hole,
das Herz schlägt stürmisch unterm Busenlatz.
Du gute Spree mit dem geduldigen Rücken,
der Ruderklubs und der Mamsells Entzücken -
ich seh dich still und mächtig dreckig ziehn ...
Berlin!

Weiterlesen

Kurt Tucholsky

Heimat Menschen Reisen Städte
zitat Wenn du zur Arbeit gehst
am frühen Morgen,
wenn du am Bahnhof stehst
mit deinen Sorgen:
da zeigt die Stadt
dir asphaltglatt
im Menschentrichter
Millionen Gesichter:
Zwei fremde Augen, ein kurzer Blick,
die Braue, Pupillen, die Lider -
Was war das? vielleicht dein Lebensglück...

Weiterlesen

Kurt Tucholsky

Arbeit Augen Leben Menschen Probleme Städte
zitat Da fährt die Hochbahn in ein Haus hinein
Und auf der andern Seite wieder raus.
Und blind und düster stemmt sich Haus an Haus.
Einmal - nicht lange - müßtest du hier sein.

Weiterlesen

Joachim Ringelnatz

Deutschland Leben Menschen Städte
zitat Nun spuckt sich der Berliner in die Hände
und macht sich an das Werk der Fröhlichkeit.
Er schuftet sich von Anfang bis zu Ende
durch diese Faschingszeit.

Weiterlesen

Kurt Tucholsky

Arbeit Feiern Städte
zitat Revolution? Aber kein Gedanke!
Es brodelt im Hexenkessel der Panke,
es hupen die Autos, es knattern die Flinten,
Demonstrationen vorne und hinten -
Tun sie auch so wie die Menschenfresser:
die Panke war stets ein stilles Gewässer.

Weiterlesen

Kurt Tucholsky

Frieden Gedanken Gesellschaft Gewalt Glück Krieg Pflichten Städte
zitat Steht dir der Sinn nach Liebe in den Orten
Westend bis Köpenick:
Dann senk den Blick
und unterscheide im Objekte die drei Sorten:
Da gibt es Frauen mit den Scheitelhaaren,
gepunztes Silber auf dem falschen Busen,
teils im Reformkleid, teils in Eigenblusen,
die einmal - ach, wie weit! - fast reinlich waren
(jetzt dunkelweiß).

Weiterlesen

Kurt Tucholsky

Frauen Menschen Städte Suche
zitat Wenn du nach Halle gehst,
Dann geh nach Hamburg,
Wenn du von gutem Leben was verstehst.

Weiterlesen

Joachim Ringelnatz

Reisen Städte
zitat Es läuft ein fremdes Kind
Am Abend vor Weihnachten
Durch eine Stadt geschwind,
Die Lichter zu betrachten,
Die angezündet sind.

Weiterlesen

Friedrich Rückert

Freude Geschenke Kerzen Kinder Städte Weihnachten Weihnachtsbaum