Gedichte zum Stichwort Schnee

zitat Noch ist Herbst nicht ganz entfloh'n,
Aber als Knecht Ruprecht schon
Kommt der Winter hergeschritten,
Und alsbald aus Schnees Mitten
Klingt des Schlittenglöckleins Ton.

Weiterlesen

Theodor Fontane

Advent Engel Fest Schnee Sterne Weihnachten
zitat Alles still! Es tanzt den Reigen
Mondenstrahl in Wald und Flur,
Und darüber thront das Schweigen
Und der Winterhimmel nur.

Weiterlesen

Theodor Fontane

Mond Schnee Stille Tränen Winter
zitat Christkind kam in den Winterwald,
der Schnee war weiß, der Schnee war kalt.
Doch als das heil'ge Kind erschien,
fing's an, im Winterwald zu blühn.

Weiterlesen

Ernst von Wildenbruch

Christkind Kälte Schnee Wald Weihnachten Winter
zitat Herbstsonnenschein. Des Winters Näh'
Verrät ein Flockenpaar;
Es gleicht das erste Flöckchen Schnee
Dem ersten weißen Haar.

Weiterlesen

Theodor Fontane

Herbst Schnee Sonne Winter
zitat Vor dem Debut soupierend saß,
Bei einer Frau, der Sänger.
Sie staunte über seinen Fraß
Und wurde immer länger.

Weiterlesen

Joachim Ringelnatz

Lustig Schnee Singen
zitat Flockenflaum zum ersten Mal zu prägen
mit des Schuhs geheimnisvoller Spur,
einen ersten schmalen Pfad zu schrägen
durch des Schneefelds jungfräuliche Flur

Weiterlesen

Christian Morgenstern

Schnee Seele Wald Winter
zitat Flockenflaum zum ersten Mal zu prägen
mit des Schuhs geheimnisvoller Spur,
einen ersten schmalen Pfad zu schrägen
durch des Schneefelds jungfräuliche Flur

Weiterlesen

Joachim Ringelnatz

Schnee Seele Wald Weg Winter
zitat Markt und Straßen stehn verlassen,
Still erleuchtet jedes Haus,
Sinnend geh' ich durch die Gassen,
Alles sieht so festlich aus.

Weiterlesen

Joseph von Eichendorff

Einsamkeit Fest Kinder Schnee Singen Sterne Stille Weihnachten
zitat Vor meinem Fenster die kahlen Buchen
Sind über und über mit Schnee behangen.
Die Vögel, die da im Sommer sangen,
Wo die wohl jetzt ihr Futter suchen?
Im ferneren Süden sitzen sie warm
Und wissen nichts von Hunger und Harm.

Weiterlesen

Gustav Falke

Hunger Schnee Vogel Weihnachten Weihnachtsmann Winter
zitat Durch den Flockenfall
klingt süßer Glockenschall,
ist in der Winternacht
ein süßer Mund erwacht.

Weiterlesen

Gustav Falke

Herz Schnee Weihnachten Winter Wunder
zitat Der Fjord mit seinen Inseln liegt
wie eine Kreidezeichnung da;
die Wälder träumen schnee-umschmiegt,
und alles scheint so traulich nah.

Weiterlesen

Christian Morgenstern

Meer Schnee Wald Winter Wolken
zitat Die Kälte kann wahrlich brennen
Wie Feuer. Die Menschenkinder
Im Schneegestöber rennen
Und laufen immer geschwinder.

Weiterlesen

Heinrich Heine

Kälte Schnee Winter
zitat Der Fjord mit seinen Inseln liegt
wie eine Kreidezeichnung da;
die Wälder träumen schnee-umschmiegt,
und alles scheint so traulich nah.

Weiterlesen

Joachim Ringelnatz

Schnee Wald Winter Wolken
zitat So hört doch, was die Lerche singt!
Hört, wie sie frohe Botschaft bringt!
Es kommt auf goldnem Sonnenstrahl
Der Frühling heim in unser Tal,
Er streuet bunte Blumen aus
Und bringet Freud' in jedes Haus.
Winter, ade!
Frühling, juchhe!

Weiterlesen

Hoffmann von Fallersleben

Blumen Dunkelheit Freude Frühling Schnee Sonne
zitat Verschneit liegt rings die ganze Welt,
ich hab' nichts, was mich freuet,
verlassen steht der Baum im Feld,
hat längst sein Laub verstreuet.

Weiterlesen

Joseph von Eichendorff

Bäume Schnee Traum Wind Winter