Christian Morgenstern Gedichte - Liebesbrief

Christian Morgenstern
Vor deiner Kammer singt und singt
- so schreibst du, Kind - die Nachtigall,
und, daß der Sehnsucht bangen Schall,
dein Herz so wehvoll widerklingt!

Gedenkst du noch des Glückes all,
das uns tiefheimlich einst umringt? ...
Vor deiner Kammer singt und singt
- so schreibst du, Kind - die Nachtigall.

Wenn heut ihr wiederum gelingt
ihr nächtlich süßer Überfall -:
Oh denk', ich sei's, der leichtbeschwingt
von seiner Sehnsucht Überschwall
vor deiner Kammer singt und singt!

Christian Morgenstern (deutscher Dichter und Schriftsteller)

Herz Liebe Sehnsucht Singen Verlangen