Theodor Fontane Gedichte - Nur nicht loben

Theodor Fontane
Schreibt wer in Deutschland historische Stücke,
So steht er auf der Schiller-Brücke.

Macht er den Helden zugleich zum Damöte,
So heißt es: Egmont, siehe Goethe.

Schildert er Juden, ernst oder witzig,
Ist es Schmock oder Veitel Itzig.

Schildert er einige hübsche Damen,
Heißt es: Dumas ... Ehebruchsdramen.

Jeder Einfall, statt ihn zu loben,
Wird einem andern zugeschoben.

Ein Glück, so hab' ich oft gedacht,
Daß Zola keine Balladen gemacht.

Theodor Fontane (deutscher Schriftsteller)

Deutschland Lob

Weitere Gedichte von Theodor Fontane