Theodor Fontane Gedichte - Auf dem Marsch

Theodor Fontane
»Alter, was schleppst du dich noch mit?
Humpelst und bist aus Schritt und Tritt:
Warum bliebst du nicht zu Haus?
Mit über sechzig is es aus.«

»Nich aus! Ich kann noch im Feuer stehn -
Und wenn dann die Jungen nach mir sehn
Und sehen, der Alte blinzelt nicht
Und rührt kein Haar sich in seinem Gesicht
Und zielt in Ruh und gibt seinen Schuß,
Da machen sie's auch, wie man's machen muß,
Und halten aus in Donner und Blitz -
Im Feuer nicht blinzeln, das kann ich noch, Fritz.«

Theodor Fontane (deutscher Schriftsteller)

Alter Jugend Pflichten Streben

Weitere Gedichte von Theodor Fontane