Ernst von Wildenbruch Gedichte - Letzte Bitte

Ernst von Wildenbruch
Wenn du mich einstmals verlassen wirst,
Künd' es nicht vorher mir an.
Plötzlich tu's, so ist es geschehn,
Plötzlich sterbe ich dann.

Wenn dann mein Bildnis dir wiederkehrt,
Das du vor Zeiten geliebt,
Wenn es wie ein verdorrtes Blatt
Dir vom Baum der Erinnerung stiebt,

Hebe, ach hebe dann nicht den Fuss,
Stosse es nicht von dir fort,
Leise rauschend ertönen wird's
Wie ein verklungenes Wort.

Tätest du's ach, du tätest nicht recht,
Nimmer verdient' ich's um dich.
Wenden würd' ich mich tief ins Grab,
Weinen, weinen bitterlich.

Ernst von Wildenbruch (deutscher Schriftsteller und Diplomat)

Abschied Gräber Sterben Weinen